|

Allgemeines

Die Anwalt­sprü­fung in der Schweiz, vor allem im Kan­ton Zürich, ist eine beson­dere Her­aus­forderung. Die auf dieser Web­seite ange­bote­nen Zusam­men­fas­sun­gen wur­den mit dem Ziel erstellt, die Vor­bere­itung auf die Anwalt­sprü­fung so effizient wie möglich zu gestalten.

Der dahin­ter­ste­hende Gedanke ist, dass Anwalt­sprü­fungskan­di­dat­en in der Schweiz hun­derte bzw. tausende Stun­den mit dem Studi­um von Geset­zes­tex­ten und etlichen Büch­ern bzw. Geset­zeskom­mentaren ver­bracht haben, um sich für die Anwalt­sprü­fung vorzu­bere­it­en. Der zeit­in­ten­sivste Teil beste­ht aber in der Zusam­men­fas­sung des Lern­stoffes, m.a.W. mit der Ermit­tlung, was für die Prü­fung wichtig ist. Nichts­destotrotz gehen die aus diesem Prozess stam­menden Erken­nt­nisse für kün­ftige Gen­er­a­tio­nen von Anwalt­sprü­fungskan­di­dat­en ver­loren, da keine Wis­sensweit­er­gabe stattfindet. 

Zusam­men­fassend ist festzuhal­ten, dass sich jed­er Anwalt­sprü­fungskan­di­dat gezwun­gen sieht, den Lern­stoff erneut selb­ständig zu ermit­teln bzw. zusam­men­z­u­fassen, was äussert inef­fizient ist. Die Zusam­men­fas­sun­gen auf diese Web­seite wur­den mit dem Ziel erstellt, dieses Prob­lem zu beheben und eine qual­i­ta­tiv hochw­er­tige Wis­sensweit­er­gabe zu ermöglichen, damit die Anwalt­sprü­fungskan­di­dat­en ihre Zeit mit dem Ler­nen anstatt mit dem Zusam­men­fassen ver­brin­gen kön­nen und dadurch die Vor­bere­itungsphase wesentlich verkürzen.

d

Zusammenfassungen

Die Zusam­men­fas­sun­gen wur­den für sechs Fäch­er erstellt und zwar Arbeit­srecht, Bun­des­gerichts­ge­setz, Erbrecht, Mietrecht, Schuld­be­trei­bungs- und Konkursrecht und Zivil­prozess­recht. Es wurde bewusst nicht das ganze Oblig­a­tio­nen- und Zivil­recht zusam­menge­fasst. Die Idee war nur die Gebi­ete, welche Schwierigkeit­en wegen Ihrer Kom­plex­ität bieten oder welche sehr häu­fig geprüft wer­den, anzubieten.

Der Voll­ständigkeit hal­ber ist darauf hinzuweisen, dass die Zusam­men­fas­sun­gen die aktuell­ste Recht­sprechung (Stand Dezem­ber 2020) und Lit­er­atur enthal­ten. Dies ermöglicht zum einen eine opti­male Vor­bere­itung für die Prü­fung, da oft aktuelle Sachver­halte bzw. Entschei­de geprüft wer­den. Zum anderen wird eine allfäl­lige Ver­tiefung eines The­mas durch das akribis­che Ref­eren­zieren auf die Recht­sprechung und die Lit­er­atur vere­in­facht gemacht.

Durch das Klick­en auf die entsprechende Zusam­men­fas­sung ste­ht Ihnen das Inhaltsverze­ich­nis zur Ver­fü­gung, damit Sie sich einen Überblick über den Auf­bau und die Qual­ität ver­schaf­fen können.

Anre­gun­gen und Hin­weise zur Web­site sowie zu den Zusam­men­fas­sun­gen nimmt der Ver­fass­er gerne ent­ge­gen und bedankt sich dafür im Voraus.

Leseprobe öff­nen
Leseprobe öff­nen
Leseprobe öff­nen
Leseprobe öff­nen
Leseprobe öff­nen
Leseprobe öff­nen

Über den Verfasser

Dusan Kneze­vic studierte an den Uni­ver­sitäten Lau­sanne (BLaw) und Zürich (MLaw). Er war ein Jahr lang als Steuer­ber­ater bei Mazars AG tätig, bevor er sein Sub­sti­tuten­jahr bei der Anwalt­skan­zlei Holen­stein Brusa AG (vor­mals Holen­stein Recht­san­wälte AG) absolvieren durfte.

Während seinem Sub­sti­tuten­jahr sowie später, als juris­tis­ch­er Mitar­beit­er, sam­melte er bre­ite juris­tis­che Erfahrung, ins­beson­dere in Konkurs- und Insol­ven­zver­fahren sowie in diversen Aspek­ten des Gesellschafts‑, Arbeits‑, Miet- und Steuer­rechts. Dusan Kneze­vic bestand die Anwalt­sprü­fung im Dezem­ber 2020 und ist seit Jan­u­ar 2021 als Anwalt bei Holen­stein Brusa AG tätig.

Dusan Knezevic
l

Bestellung

Bestel­lun­gen

Zusammenfassungen

Zusam­men­fas­sung
Gesamt

Kundenangaben